Kommunikationstalent trifft auf Internationalität. Gemeinsam mit Ihren erfahrenen Kollegen sorgen Sie dafür, dass unsere Produkte den Endnutzer erreichen. Sie unterstützen Ihre Abteilung bei Exportgeschäften und arbeiten an der Schnittstelle zwischen Hersteller, Handel und Endkunden. Zu Ihren Aufgaben im Export gehören:

  • Abwickeln von Kundenaufträgen im In- und Ausland
  • Bearbeiten von Angeboten und Export-Aufträgen
  • Klären und Lösen von Versand- und Zollproblemen
  • Steuern und Durchführen aller Lieferungen in Abstimmung mit den Auftraggebern und Spediteuren
  • Einhalten und Überwachen der vereinbarten Zahlungskonditionen

Wir legen Wert auf eine umfassende Ausbildung, deshalb absolvieren Sie zusätzlich kurze Einsätze in verschiedenen Abteilungen, wie z. B. Personal, Buchhaltung, Controlling und Marketing/Vertrieb, und erwerben ein umfassendes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (Möglichkeit zur Verkürzung auf 2,5 oder 2 Jahre)
Ausbildungsstandort: Hamburg
Berufsschule: Sie besuchen die H2-Berufsschule am Lämmermarkt in Hamburg. Der Unterricht findet zweimal pro Woche statt.

Fächer:

  • Handelsbetriebslehre
  • Allgemeine Wirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Politik
  • Englisch
  • Französisch oder Spanisch

Während Ihrer Ausbildung arbeiten Sie mit unseren internationalen Vertriebsgesellschaften zusammen. Dabei lernen Sie die Besonderheiten der globalen Märkte kennen und erweitern Ihre interkulturellen Kompetenzen. Gemeinsam mit Ihren Kollegen im Exportteam sind Sie von Anfang an für einen festen Länderkreis zuständig, den Sie im Laufe der Ausbildung immer eigenständiger betreuen. So wachsen Sie mit Ihren internationalen Kunden und Aufgaben.

Durch ein umfangreiches Angebot an Schulungen, z. B. in den Bereichen Kommunikation, Präsentationstechniken, Sprachen und EDV, stärken Sie Ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen. Indem Sie in einem Unternehmensplanspiel zusammen mit anderen Azubis eine fiktive Firma leiten, erhalten Sie einen Einblick in sämtliche Abläufe eines Unternehmens und lernen viel über gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge. Alle zwei Wochen tauschen Sie sich zusätzlich in den Azubi-Runden aus. So sind Sie immer über aktuelle Themen informiert – auch aus anderen Bereichen.

Wir denken natürlich auch an die Zeit nach Ihrer Ausbildung. Da wir bei Eppendorf für den Eigenbedarf ausbilden, sind wir bestrebt, Sie nach erfolgreicher Prüfung zu übernehmen, z.B. als Sachbearbeiter in den Bereichen Export, Einkauf, Disposition oder Vertriebsinnendienst. Für die Zukunft besteht die Möglichkeit, sich weiterzuqualifizieren, z. B. als Fachkaufmann Außenwirtschaft, Fremdsprachenkaufmann, Industriefachwirt oder Betriebswirt.

  • Guter Realschulabschluss, Fachabitur oder Abitur
  • Gute Englischkenntnisse, eine zweite Fremdsprache ist von Vorteil
  • Interesse an wirtschaftlichen Prozessen und Abläufen im In- und Ausland
  • Kontaktfreudigkeit, gute Auffassungsgabe und Flexibilität
  • Selbstbewusstes Auftreten und gute Kommunikationsfähigkeit

Diese Website verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr InformationenEinverstanden