Präzision trifft auf technische Herausforderungen. In Ihrer Ausbildung erhalten Sie einen Einblick in sämtliche Arbeitsbereiche rund um unsere Maschinen, Anlagen und Produkte. Sie arbeiten in der Serienfertigung an Computer gesteuerten Dreh- und Fräszentren sowie in der einzelteil bzw. Kleinserienfertigung an konventionellen Zerspannungsmaschinen. Zusätzlich werden Sie in die Aufgaben der Qualitätskontrolle innerhalb einer spanenden Fertigung eingewiesen. Während Ihrer Ausbildung lernen Sie:

  • Bearbeiten von Werkstücken aus verschiedenen Materialien mit Hilfe der spanenden Fertigungsverfahren Drehen, Bohren und Fräsen
  • Durchführen und dokumentieren der Maschinenwartung 
  • Festlegung von Prüfanweisungen in Zusammenarbeit mit dem Qualitätsmanagement
  • Optimieren von vorhanden Programmen, Abläufen und eingesetzten Werkzeugen

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre (Möglichkeit zur Verkürzung auf 3 Jahre)
Ausbildungsstandort: Hamburg
Berufsschule: Sie besuchen die Staatliche Gewerbeschule Fertigungs- und
Flugzeugtechnik (G15). Der Unterricht findet in drei- bis vierwöchigen Blöcken viermal pro Jahr statt und Sie belegen folgende fachbezogene Fächer:

Fächer:

  • Instandhaltung
  • Fertigungstechnik
  • Bauelemente
  • Rechnergestützte Fertigung

Ausbildungsschritte:

Durch verschiedene Projektarbeiten erwerben Sie ein spezielles Fachwissen im Bereich der spanabhebenden Fertigungsverfahren sowie fundierte Kenntnisse über das Lesen von technischen Unterlagen und das Prüfen der Werkstückqualität. Die erworbenen Fähigkeiten vertiefen Sie praxisnah durch Arbeiten in den produzierenden Abteilungen und nehmen zudem an Schulungen zur Programmerstellung von computergesteuerten (CNC) Bearbeitungsmaschinen teil. Sie lernen das Planen und Steuern von Arbeitsabläufen, das Einrichten von Maschinen und die Auswahl der richtigen Werkzeuge sowie das Ausrichten und Spannen der zu bearbeitenden Werkstücke.

Während Ihrer gesamten Ausbildung stehen Sie in engem Kontakt mit Ihrem Betreuer, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Bei einer Azubi-Fahrt knüpfen Sie neue Kontakte und lernen die Arbeitswelt der anderen kennen. Alle vier Wochen tauschen Sie sich zusätzlich in den Azubi-Runden aus. So sind Sie immer über aktuelle Themen informiert – auch aus anderen Bereichen.

Wir denken natürlich auch an die Zeit nach Ihrer Ausbildung. Da wir bei Eppendorf für den Eigenbedarf ausbilden, sind wir bestrebt, Sie nach erfolgreicher Prüfung zu übernehmen, z.B. in den Bereichen Fertigung oder Musterbau. Für die Zukunft besteht außerdem die Möglichkeit, sich individuell weiterzuentwickeln und zu qualifizieren, z. B. zum staatlich geprüften Techniker oder zur NC-Anwendungskraft. Bei entsprechendem Abschluss können Sie auch ein Studium absolvieren, z.B. im Bereich Maschinenbau.

  • Realschulabschluss mit guten Mathematik- und Physikkenntnissen
  • Spaß an technischen Herausforderungen
  • Handwerkliches Geschick und Teamfähigkeit
  • Sorgfältige und präzise Arbeitsweise

Eppendorf Liquid Handling GmbH, Hamburg
Frau Johanna Marie Nitsche
Tel.: +49 40 52572-213

Diese Website verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr InformationenEinverstanden